header
Home   Service   Links   Werbung   Impressum
Adressen • Alcazaba • Amphitheater • Basketball • CAC Málaga • die Haupteinkaufstraße • Feria de Agosto • Ferienwohnungen • Festival de Cine Español •  Flughafen •  Fuengirola •  Fußball •  Gastronomie •  Gibralfaro •  Hotels •  Botanischer Garten •  Kathedrale •  Kinos • Klima •  Málaga-Wein •  Mietwagen •  Museumsschiff Santissima •  öffentliche Verkehrsmittel •  Pedregalejo & El Palo •  Picasso-Museum •  Persönlichkeiten •  Plaza de la Merced •  Semana Santa •  Strände •  Teatro Cervantes •  Tinto de Verano •  Torremolinos •  Wissenswertes

Pedregalejo und El Palo

Im Osten der Stadt liegen die Wohnviertel Pedregalejo und El Palo, frühere Fischerdörfer, die nun zu Málaga gehören. Die Tradition lebt jedoch weiter, denn noch heute finden sich hier viele rustikale Fischrestaurants, die für jeden Genießer der mediterranen Küche allemal einen Besuch lohnenswert machen. Aber auch so ziemlich alles andere, ob Gastronomie oder Einkaufsmöglichkeiten, wird der Besucher in diesen beiden Vierteln vorfinden können.

Wer einen Wagen mieten oder einen Brief aufgeben will oder vielleicht einfach nur den Wochenmarkt auf der Suche nach frischem Obst und Gemüse durchstöbern möchte, der dürfte hier garantiert fündig werden. Nicht zuletzt befinden sich in den Stadtteilen Pedregalejo und El Palo zahlreiche Sprachschulen, weshalb die ersteren nicht nur als Málagas Geschäftsviertel angesehen werden, sondern manchmal auch „Schulviertel“ genannt werden.

Architektonisch unterscheiden sich die beiden voneinander dadurch, dass die Bebauung in Pedregalejo moderater ausfällt als in El Palo, wo durchaus auch höhere Gebäude anzutreffen sind. Mit einer Buslinie, die mehrmals in der Stunde verkehrt, ist auch die Anbindung an das Stadtzentrum von Málaga recht günstig.

 
Málaga
spacer
Andalusien