header
Home   Service   Links   Werbung   Impressum
Adressen • Alcazaba • Amphitheater • Basketball • CAC Málaga • die Haupteinkaufstraße • Feria de Agosto • Ferienwohnungen • Festival de Cine Español •  Flughafen •  Fuengirola •  Fußball •  Gastronomie •  Gibralfaro •  Hotels •  Botanischer Garten •  Kathedrale •  Kinos • Klima •  Málaga-Wein •  Mietwagen •  Museumsschiff Santissima •  öffentliche Verkehrsmittel •  Pedregalejo & El Palo •  Picasso-Museum •  Persönlichkeiten •  Plaza de la Merced •  Semana Santa •  Strände •  Teatro Cervantes •  Tinto de Verano •  Torremolinos •  Wissenswertes

Botanischer Garten Jardín Botánico-Histórico La Concepción

Der tropische Garten, der an der nördlichen Stadtgrenze circa 5 Kilometer von Málaga entfernt liegt, wurde um 1850 von Jorge Loring Oyarzábal und Amalia Heredia Livermore geschaffen.
Das wohlhabende Ehepaar kannte sich aus in den Gärten Europas und so nutzen sie ihr Wissen, um sich selbst einen Garten anzulegen. Sie beauftragten dazu den französischen Gärtner Chamousst, der die Planung und Beflanzung des Gartens übernahm. Für sein Werk wurde er mit einer Vielzahl von Preisen geehrt, was aus Zeitschriften aus jener Zeit hervorgeht.
1911, nach dem Tod des Ehepaares kauften die Eheleute Echevarría-Echevarrieta das Anwesen.
Im Jahre 1943 wurde der Garten als kunsthistorisch bedeutend erklärt, 1990 kaufte die Gemeinde Málaga für 3,6 Millionen die insgesamt 49 Hektar und öffneten den Garten nach einer gründlichen Herrichtung 1994 für die Öffentlichkeit.
Ziele der Öffnung des Gartens sind zum einen die Bewahrung und Verbesserung des historischen Gartens sowie die Schaffung eines Botanischen Gartens - sprich eines kulturellen und wissenschaftlichen Bildungszentrums, das gleichzeitig eine Großzahl an Pflanzen beheimatet.

Besuche können individuell oder in Gruppen erfolgen, Gruppentouren müssen vorher angemeldet werden.
Für Schülergruppen können spezielle Besuche und Workshops veranstaltet werden, in denen die Schüler Wissenswertes über die Flora lernen.
In dem Botanischen Garten finden darüber hinaus kulturelle, wissenschaftliche und soziale Events statt.
Film- und Fotoarbeiten: Der Garten La Concepción kann gegen Gebühr für private und kommerzielle Shootings genutzt werden.
Workshops für junge Arbeitslose: 16-25 Jährige können ein zweijähriges Training in Pflanzung, Gärtnerei und Tischlerei absolvieren.
Auch Hochzeiten können in dem Garten abgehalten werden.
Im Garten gibt es außerdem einen Shop und eine Cafeteria, in der sich die Besucher stärken können.

 
Málaga
spacer
Andalusien