header
Home   Service   Links   Werbung   Impressum
Adressen • Alcazaba • Amphitheater • Basketball • CAC Málaga • die Haupteinkaufstraße • Feria de Agosto • Ferienwohnungen • Festival de Cine Español •  Flughafen •  Fuengirola •  Fußball •  Gastronomie •  Gibralfaro •  Hotels •  Botanischer Garten •  Kathedrale •  Kinos • Klima •  Málaga-Wein •  Mietwagen •  Museumsschiff Santissima •  öffentliche Verkehrsmittel •  Pedregalejo & El Palo •  Picasso-Museum •  Persönlichkeiten •  Plaza de la Merced •  Semana Santa •  Strände •  Teatro Cervantes •  Tinto de Verano •  Torremolinos •  Wissenswertes

Die Feria de Agosto in Málaga

Jedes Jahr findet im August die berühmte “Feria de Agosto” statt, die auch als “Feria de Málaga” bekannt ist. Neun Tage lang verwandelt sich die andalusische Stadt in ein riesiges Sommerfest, das mit Tanz, Konzerten, Reitvorführungen und Stierkämpfen aufwartet.
Die Feria beginnt mit einem eindrucksvollen Feuerwerk sowie einem Eröffnungskonzert auf dem Festplatz Cortijo de Torres am Rande der Stadt. Hier sind unzählige Festzelte, die sogenannten Casetas, aufgebaut, die abends bis in die Nacht hinein zum Tanzen und Feiern einladen.
Der Eintritt zum Gelände und den Konzerten vorwiegend spanischer Rock- und Pop-Bands ist frei. Tagsüber ist das Stadtzentrum Málagas Ort des Geschehens. In den Straßen und auf den Plätzen zeigen insbesondere Flamenco-Tänzer ihr Können.
Zu den 6-8 Millionen Feria-Besuchern gehören nicht nur ausländische Touristen, die gerne ein Ferienhaus Malaga anmieten. Zahlreiche Spanier reisen eigens aus den unterschiedlichsten Regionen des Landes an und vor allem die Malagueños selbst zeigen unter den Feiernden starke Präsenz. Aufgrund des historischen Charakters des Festes wären sie auch nicht wegzudenken: Am 19. August 1487 kam es zur Rückeroberung der Stadt durch die spanischen Könige. Seither wurde dieses Ereignis alljährlich gefeiert und über die Jahrhunderte ausgeweitet.

Neun Tage später endet die Feria de Málaga mit einem Abschlussfeuerwerk. Am nachfolgenden Montag, dem “día de la resaca”, haben einige Geschäfte geschlossen. Die Stadt nimmt sich Zeit zum Ausrauschen, bevor der Alltag wieder losgeht.

 
Málaga
spacer
Andalusien