header
Home   Service   Links   Werbung   Impressum
Adressen • Alcazaba • Amphitheater • Basketball • CAC Málaga • die Haupteinkaufstraße • Feria de Agosto • Ferienwohnungen • Festival de Cine Español •  Flughafen •  Fuengirola •  Fußball •  Gastronomie •  Gibralfaro •  Hotels •  Botanischer Garten •  Kathedrale •  Kinos • Klima •  Málaga-Wein •  Mietwagen •  Museumsschiff Santissima •  öffentliche Verkehrsmittel •  Pedregalejo & El Palo •  Picasso-Museum •  Persönlichkeiten •  Plaza de la Merced •  Semana Santa •  Strände •  Teatro Cervantes •  Tinto de Verano •  Torremolinos •  Wissenswertes

Das Amphitheater

Das Amphitheater in Málaga wurde im 1. Jahrhundert n.Chr. erbaut, doch entdeckt wurden die römischen Überreste erst per Zufall in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts bei den Aushebungen für den Bau eines Hauses an der Stelle, an der das Theater ruhte.
Das Theater ist eines von drei wichtigen römischen Bauten, die von der Bedeutung Málagas bei der Ausdehnung Andalusiens zeugen.
Die anderen zwei sind das Amphitheater in Acinipo bei Ronda, welches ebenfalls im 1. Jahrhundert erbaut wurde, und die Villa Romana de Río Verde in Marbella.

Interessant ist die Lage der Theaterruinen in Málaga: Sie liegen am Eingang der Alcazaba, der Festung, die das Zentrum der damaligen maurischen Stadt im 11. Jahrhundert darstellte. Marmorsäulen und Kapitelle aus der Römerzeit wurden damals in die Wände des Maurenpalastes integriert.

 
Málaga
spacer
Andalusien