header
Home   Service   Links   Werbung   Impressum
Adressen • Alcazaba • Amphitheater • Basketball • CAC Málaga • die Haupteinkaufstraße • Feria de Agosto • Ferienwohnungen • Festival de Cine Español •  Flughafen •  Fuengirola •  Fußball •  Gastronomie •  Gibralfaro •  Hotels •  Botanischer Garten •  Kathedrale •  Kinos • Klima •  Málaga-Wein •  Mietwagen •  Museumsschiff Santissima •  öffentliche Verkehrsmittel •  Pedregalejo & El Palo •  Picasso-Museum •  Persönlichkeiten •  Plaza de la Merced •  Semana Santa •  Strände •  Teatro Cervantes •  Tinto de Verano •  Torremolinos •  Wissenswertes

Wichtige Adressen in Málaga

Für einen Besuch in die reizvolle Küstenstadt ist es sicher ganz sinnvoll, eine Auswahl relevanter Adressen im Gepäck mitzuführen.

Wie an jedem fremden Ort dürfte die Tourist-Information eine der ersten Anlaufstellen sein. Diese ist in der St. Pasaje de Chinitas 4 zu finden, Tel. 0034-952/ 213445. Als ein mindestens genauso wichtiger Ansprechpartner für Touristen aus Deutschland stellt das

Deutsche Konsulat dar, welches bei jeder Art von Problemen behilflich sein kann. Die Adresse lautet: Edificio Eurocom, Bloque Sur, C/Mauricio Moro Pareto, 2-5°, Telefon: (0034) 952 363 591.

Nicht nur für ausgemachte Kunstliebhaber dürfte die Besichtigung des Geburtshauses von Malagas berühmtesten Bürger Pablo Picasso sein. Die Geburtsstätte des weltberühmten Künstlers beherbergt heute zum Teil ein Museum und ist an der PL MERCED 15 gelegen. Nicht weit davon entfernt ist auch das erst 2003 eröffnete Picasso-Museum untergebracht und zwar im Palacio de Buenavista, Cl San Agustin 8.

Außer Picassos unvergesslichen Werken hat Malaga im Bereich der Kunst noch einiges mehr zu bieten. Da ist z. B. das Kathedralenmuseum in den ehemaligen Räumlichkeiten des Kapitelsaals der Kathedrale erwähnt; die Anschrift lautet: Cl Molina Lario 9.
Oder etwa das Archäologische Museum der Alcazaba in der Cl Alcazabilla 2, in welchem Exponate aus der islamischen Epoche besichtigt werden können. Sehenswert sicher auch das Loring-Museum mit Mosaiken und Marmorstatuen aus der römischen Zeit. Zu finden in der Cmno Casabermeja 126.

Für Fans des Barocks dürfte der Palast von Zea Salvatierra sicherlich sehenswert sein, welcher zur Zeiten von Isabella II. Sitz des Gemeinderats von Malaga war. Bewundert kann das imposante Bauwerk in der Cl Cister 1.
Nicht entgehen sollte sich der kunst- und kulturinteressierte Besucher aber auch die Besichtigung des Bischofspalastes, bei dem es sich um einen Gebäudekomplex handelt, der zwischen dem 16. Und 18. Jh. entstanden ist und dementsprechend verschiedene Bauarten und Stile aufweist. Die Adresse: Pl Obispo 6, Tel. 952602722.

Für Liebhaber von Parkanlagen ist der Naturpark Montes de Málaga, 4.900 Hektar groß unbedingt zu empfehlen. Zu finden ist dieser in der Dsmo Casa Forestal Torrijos2. Nicht ganz so groß, aber nicht minder lohnenswert für einen erholsamen Besuch im Grünen ist der Parque de Malaga in der Pso Parque 1.

Und wer einfach nur etwas gesellige Unterhaltung sucht, der dürfte an der Plaza de la Merced und Plaza de la Constitucion fündig werden.

 
Málaga
spacer
Andalusien